Electrolux Professional stellt Kühllösungen auf umweltfreundliche Kältemittel um

Electrolux Professional beendet den Einsatz von teilfluorierten Kohlenwasserstoffen (HFKWs) in 18 verschiedenen Produktfamilien und bietet nun Lösungen mit natürlicheren, klimaschonenderen und umweltfreundlicheren Kältemitteln an.

Im Mai 2021 wurden die ersten Geräte mit dem äußerst klimafreundlichen natürlichen Kältemittel CO2 auf dem Markt eingeführt. Der Einsatz von CO2 ist in Kühlschränken, Tiefkühlgeräten, Kühltischen, Schockkühlern und diversen anderen Kühlgeräten möglich.

Dieses natürlichere und umweltfreundlichere Kältemittel bietet ein Mehr an Sicherheit und verbessert sowohl die Geräteleistung im Betrieb als auch die Energieeffizienz. Damit stehen den Kunden wesentlich nachhaltigere Lösungen zur Verfügung, die gleichzeitig die Belastung unseres Planeten durch Treibhausgase reduzieren.

„Durch den Ersatz von HFKW durch klimaschonendere Kältemittel, nehmen wir in der Branche eine Vorreiterrolle ein. Diesen Wandel wollen wir vorantreiben und unseren Kunden noch stärker bewusst machen, welche schädlichen Auswirkungen Treibhausgase auf unseren Planeten haben“, so Niklas Lindsköld, Nachhaltigkeitsmanager bei Electrolux Professional.

 

In einer gewerblichen Küche kommen unterschiedliche Kühlgeräte zum Einsatz, die insgesamt für etwa 40 % des Gesamtenergieverbrauchs der Küche verantwortlich sind.

Vor diesem Hintergrund führt die Umgestaltung der Kühlkreise in diesen Kühlgeräten zu einer Optimierung im Einsatz der natürlichen Kältemittel. Dies wiederum verbessert die Geräteleistung und senkt den Energieverbrauch. Die Kühlleistung der neuen umweltfreundlichen Kältemittel ist vier Mal höher als die der HFKWs. Darüber hinaus zeichnen sich die neuen Kühlgeräte durch eine hochwertige Isolierung und verbesserte Schaumstoffe aus. Dies bietet ein Mehr an Sicherheit und Energieeffizienz.

Teilfluorierte Kohlenwasserstoffe (HFKWs) sind hochpotente Treibhausgase. Sie sind Bestandteil unzähliger kommerzieller Anwendungen, die uns im täglichen Leben begleiten. Da diese Gase freigesetzt werden und sich in der Atmosphäre ansammeln, verschärfen sie den Klimawandel. Der Umstieg auf klimaschonendere alternative Kältemittel untermauert das Bestreben von Electrolux Professional, unseren CO2-Fußabdruck wirksam zu reduzieren.

Electrolux Professional stellt Kühllösungen auf umweltfreundliche Kältemittel um 2021-12-06T14:00:09+00:00 Electrolux Professional

Subscribe to our Newsletter

Schlagwörter