Innen heiß und außen knusprig: Fixe Snacks mit dem Electrolux SpeeDelight

Electrolux Professionals neueste Innovation verschafft Snack-Liebhabern knusprige Geschmackserlebnisse aus einer einzigartigen Lösung: SpeeDelight von Electrolux ist für Fastfood-Anbieter konzipiert, die auf eine hohe Qualität ihrer Snacks Wert legen – vom Quick-Service-Restaurant über Pubs, Bars und Coffee Shops bis zum Schnellimbiss.

Die Essgewohnheiten der Menschen verändern sich kontinuierlich. Nachdem das Forschungs- und Entwicklungsteam von Electrolux Professional diesen Wandel zur Menü-to-go-Kultur verfolgt hat, entwickelte es jetzt die nächste Generation seines High Speed Panini Grills. Der Electrolux SpeeDelight kombiniert für die Herstellung von variantenreichen und leckeren Snacks – wie Sandwiches, Paninis, Pizzas, Wraps oder Burritos – seine innovative Kochtechnologie mit vielen praktischen Funktionen.

Der Unterschied gegenüber klassischen Geräten liegt in seiner Geschwindigkeit: Der Electrolux SpeeDelight ist dreimal schneller als traditionelle Sandwich-Zubereitungsgeräte. Und das bei gleichmäßig verteilter und exakt richtiger Temperatur der Snacks – nicht nur außen, sondern auch innen!

Dank der Kontaktplatte, kombiniert mit Infrarot- und Mikrowellentechnologie, wird der Snack im Electrolux SpeeDelight in weniger als einer Minute heiß und knusprig regeneriert. Die Heizplatte im Deckel des Geräts ist so konzipiert, dass sie genau mit dem richtigen Druck auf den Snacks aufliegt. Der Deckel öffnet sich automatisch, wenn das Gericht fertig ist. Das hat den Vorteil, dass ein Snack nicht zu lange erhitzt wird, sondern auf den Punkt gegart wird.SpeeDelightZugleich hat der Electrolux SpeeDelight einen kleinen „energetischen Fußabdruck”: Der Deckel sowie ein automatisierter Energie-Spar-Modus, der nach fünf Minuten auf Standby schaltet, reduzieren den Energieverbrauch um bis zu 60 Prozent gegenüber herkömmlichen Geräten.

Dazu kommt: Der Electrolux SpeeDelight ist nicht nur ein Standalone-Gerät. Dank seiner Connectivity-Eigenschaften „denkt das Gerät mit”. Ein USB-Port sowie künftige Wi-Fi-Fähigkeit sorgen dafür, dass der Anwender das Geschehen im Gerät verfolgen kann. So lassen sich Garprozesse abspeichern und wiederholbar machen. Außerdem hilft die Internetfähigkeit des Electrolux SpeeDelight, das Gerät zu überwachen. Eventuelle Störungen werden angezeigt. Auch ein optimierter Arbeitsablauf lässt sich aus den gewonnen Daten ableiten, genauso wie sich mehrere Imbissbetriebe eines Anbieters über eine Schnittstelle verwalten lassen.

Dabei ist das Gerät einfach zu bedienen. Acht flexible Snack-Programme stehen zur Verfügung – doppelt so viele wie beim Vorgänger. Sie können individuell programmiert werden; vier davon sind serienmäßig vorkonfiguriert.

Darüber hinaus benötigt der Electrolux SpeeDelight eine geringere Stellfläche als sein Vorgänger und kann bündig in einer Reihe aufgestellt werden. Auch eine Belüftungshaube ist nicht erforderlich. Ebenfalls sehr wichtig für den Dauerbetrieb: Das Gerät ist sehr wartungsfreundlich. Während es früher notwendig war, das Gerät in eine Werkstatt zur Reparatur zu bringen, ist heute vor Ort ein einfacher Zugriff auf die Innenkomponenten des Geräts möglich.

Weitere Informationen zum SpeeDelight finden Sie hier.

Innen heiß und außen knusprig: Fixe Snacks mit dem Electrolux SpeeDelight 2017-03-06T12:00:47+01:00 Electrolux Professional