Electrolux Professional auf der Florian Messe 2022

Florian Messe: Wäschereitechnik für Feuerwehren

Electrolux Professional zeigt Lösungen für die hygienische Aufbereitung von Schutzausrüstungen

Um die Exposition der Einsatzkräfte mit den Gefahrenstoffen zu reduzieren, muss die persönliche Schutzausrüstung von Feuerwehr- und Katastropheneinsatzkräften nach jedem Einsatz einem speziellen Reinigungsprozess zugeführt werden. Electrolux  Professional stellt auf der Florian in Dresden vom 13. bis 15. Oktober 2022 am Stand der Wäscherei-Technik Engelmann, D25 in Halle 2, Wäschereitechnik-Lösungen vor, die auf die Erfordernisse von Feuerwachen und Einsatzzentralen ausgerichtet sind.

Die persönlichen Schutzanzüge (PSA) sind für Feuerwehrleute mehr als Jacke und Hose. Denn sie sind so konzipiert, dass sie Hitze, Dreck und Dämpfe abhalten und die Einsatzkräfte bei ihren gefährlichen Aufgaben so gut wie möglich schützen. Und weil auch nach der Brandbekämpfung noch gesundheitsschädliche Stoffe an der Schutzausrüstung haften können, muss die Schutzbekleidung nach jedem Einsatz hygienisch aufbereitet werden. Auf der Florian Messe in Dresden stellt Electrolux Professional drei verschiedene Komplettpakete für die fachgerechte Aufbereitung von PSA-Bekleidung für große und kleinere Feuerwehrhäuser vor.

Das zentrale Element von Hygiene-Inhouse-Wäschereien großer Feuerwachen sind sogenannte Barriere Waschmaschinen. Sie verfügen über zwei Türöffnungen und sorgen damit für eine konsequente Trennung zwischen Rein- und Schmutzbereich. Die Barriere-Waschmaschine kann bis zu vier Schutzanzüge aufnehmen. Entladen lässt sich die Maschine auf der „weißen“, der „reinen“ Seite dabei erst, wenn das Waschprogramm abgelaufen ist. Eine exakte Dosierung des Waschmittels anhand der jeweiligen Beladungsmenge der Electrolux Professional Maschine und extra entwickelte Hygiene-Waschprogramme garantieren dabei eine ressourceneffiziente und hygienische Aufbereitung der Anzüge.

Für mittelgroße und kleine Feuerwehrhäuser bietet Electrolux Professional speziell aufgerüstete hochtourige Frontlader Waschmaschinen der Line 6000 an. Dank großer Türöffnungen und einem höheren Trommelvolumen nehmen diese zwischen zwei bis vier der sperrigen Schutzanzüge der Einsatzkräfte auf. Ein spezieller Schleudervorgang verhindert, dass sich „Wassertaschen“ in der Membranschicht bilden. So werden Unwuchten vermieden, die die Maschine
schädigen können.

Darüber hinaus präsentiert Electrolux Professional am Messestand der Wäscherei-Technik Engelmann, die in Zusammenarbeit mit Electrolux Professional die Dresdener Feuerwehr mit Wäschereitechnik-Lösungen ausstattete, einen leistungsstarken Trocknerschrank für die Trocknung der Anzüge. Spezielle Belüftungsbügel sorgen dafür, dass die Anzüge nicht auf links gewendet werden müssen, um sie auf der Innenseite zu trocknen. Dafür wird zunächst warme Luft über die Bügel in den Anzug geblasen, bevor der Luftstrom an der Außenseite entlangstreicht und den ganzen PSA trocknet. Ein spezielles Programm ermöglicht es zusätzlich, die Imprägnierschicht der Schutzkleidung zu (re-)aktivieren.

Im Video erklärt Sven Engelmann, Geschäftsführer der Wäscherei-Technik Engelmann, und autorisierter Vertriebspartner von Electrolux Professional, warum die Feuerwehr Dresden die hygienische Aufbereitung der persönlichen Schutzausrüstung neu aufstellte und welche Wäscherei-Lösungen von Electrolux Professional dabei zum Einsatz kommen.
Hier geht es zum Video.

Erfahren Sie hier mehr über die Feuerwehr Dresden.

Electrolux Professional auf der Florian Messe 2022 2022-09-23T12:29:51+00:00 Electrolux Professional