Ergonomische Küchengeräte und ihr Nutzen für Profiköche

Wird heutzutage über die Zukunft professioneller Küchengeräte diskutiert, dann spielt die Ergonomie immer eine zentrale Rolle. Wie jedoch ergonomisch gestaltete Küchengeräte für Profiköche von Nutzen sein können, ist noch nicht abschließend geklärt. Wir möchten zu dieser Diskussion einen Beitrag leisten und konkrete Bereiche nennen, in denen – unserer Erfahrung nach – Profiköche den größten Nutzen aus ergonomisch gestalteten Küchengeräten ziehen können.

Küchenchefs sind für die Qualität der Speisen verantwortlich, die den Gästen serviert werden. Gleichzeitig leiten sie auch die ihnen unterstellte Küchenbrigade, deren Teamarbeit Dreh- und Angelpunkt für die Rentabilität eines Restaurants ist. Um nun zu verstehen, wie ergonomisch gestaltete Küchengeräte für Profiköche von Nutzen sein können, müssen wir sowohl qualitative als auch organisatorische Faktoren beleuchten.

Die wichtigsten Vorteile ergonomischer Küchengeräte

Die Erfahrung zeigt, dass ergonomische Küchengeräte die Arbeit von Profiköchen verbessern können. Im Wesentlichen spiegeln sich die Verbesserungen in folgenden Punkten wider:

  • Zeitersparnis
  • Effizienterer Arbeitsablauf
  • Niedrigerer Krankenstand der Mitarbeiter und Förderung ihrer Gesundheit
  • Weniger menschliche Fehler

 

Hier lohnt sich ein genauer Blick auf die einzelnen Punkte:

Zeitersparnis: Von uns durchgeführte Studien belegen, dass sich durch Einsatz ergonomisch gestalteter Küchengeräte in gewerblichen Küchen die Produktivität um bis zu 25 % steigern lässt. Dies liegt u. a. daran, dass der Zeitaufwand für Standardarbeiten geringer wird.

Effizienterer Arbeitsablauf: Ein verbesserter Arbeitsablauf hängt auch mit der zuvor erwähnten Produktivitätssteigerung zusammen. Küchengeräte mit verbesserter Ergonomie ermöglichen eine schnelle Durchführung der einzelnen Schritte. Noch wichtiger ist hierbei eine gezieltere Abfolge der Arbeiten, da gerätegesteuerte Workflows die Effizienz der Arbeitschritte zusätzlich verbessern.

Niedrigerer Krankenstand der Mitarbeiter und Förderung ihrer Gesundheit: Durch ergonomische Küchengeräte können Küchenchefs den Krankenstand ihrer Mitarbeiter senken. Eine 2014 vom Washington State Department of Labor & Industries durchgeführte Studie belegt einen Zusammenhang zwischen dem Einsatz ergonomischer Küchengeräte und einer 75%igen Reduzierung des Krankenstands in gewerblichen Küchen. Dies bedeutet, dass ergonomische Küchengeräte nicht nur die Anzahl der Unfälle oder Verletzungen in Küchen reduzieren, sondern auch das Risiko anderer arbeitsbedingter Schäden wie Haltungsbeschwerden und Erschöpfungszustände senken.

Weniger menschliche Fehler: Geistige Interaktion spielt auch bei der Ergonomie eine Rolle. Eindeutige und benutzerfreundliche Programmierschnittstellen können die Anzahl menschlicher Fehler bei der Verwendung von Küchengeräten und deren Anschluss an andere Geräte im Arbeitsablauf reduzieren. Noch besser ist es, wenn zwei oder mehr Geräte identische Bedientasten aufweisen. Dies erleichtert die parallele Nutzung der Geräte und verhindert Bedienfehler.

 

Was wir heute und morgen für die Ergonomie tun:

Wir bei Electrolux Professional wissen um die Bedeutung und den Nutzen ergonomischer Geräte für Profiköche. Eine ergonomische Gestaltung unserer Geräte ist für uns ein absolutes Muss. Deshalb lassen wir unsere Geräte von ErgoCert zertifizieren, einem Zertifizierungsinstitut, das Produkte auf Einhaltung höchster ergonomischer Standards prüft. Vor diesem Hintergrund eröffnen unsere Cook&Chill-Lösungen ganz neue Horizonte. Alle Infos finden Sie auf unserer Website!

Discover our Cook and Chill solutions
Ergonomische Küchengeräte und ihr Nutzen für Profiköche 2019-08-18T13:28:01+00:00 Electrolux Professional

Subscribe to our Newsletter

Schlagwörter